Reinhard Jahn WDR5 Mordsberatung

 

Nick Sander, Ex-Söldner, auf Kreta zur Ruhe gekommen, nimmt noch einen letzten Auftrag an, ehe er das Töten an den Nagel hängen will. Es geht darum im Ruhrgebiet den Kronzeugen im Prozess gegen einen Großspediteur zu beseitigen, der wegen seiner Schmuggelgeschäfte angeklagt ist. Was Sander nicht ahnt, als er über Düsseldorf ins Revier einreist: Er ist inzwischen zu einer Spielfigur der Organisation geworden, die sich durch den Prozess bedroht sieht. Mit dem lästigen Zeugen hat man sich anders arrangiert, und interne Machtkämpfe führen dazu, dass Sander bald nicht mehr der Jäger, sondern der Gejagte ist, der an der Ausführung seines Auftrages gehindert werden soll. Und er muss sich darüber hinaus auch noch mit einem durchgebrannten Jungen und einer besorgten Jugendamtsmitarbeiterin herumschlagen, für die er unverhofft Sympathien entwickelt. Ein Geschichte mit einem Helden von der Sorte, die ein Sturmgewehr mit verbundenen Augen zusammensetzen können, kleine Kinder retten und Frauen höflich die Tür aufhalten. Schnelle, schnörkellose Unterhaltung und für Revierbewohner allein schon wegen des shoot-outs auf dem Essener Kennedyplatz eine Pflichtlektüre.

 

Der Krimi-Espresso: schnelle Actiongeschichte für Männer. Kein Wort zuviel und kein Faustschlag zu wenig.